Erfolgreiche Bilanz beim Breitensport

Veröffentlicht am 15.06.2017, 12:08 Uhr     Druckversion

Die Verwaltung hat dem Ausschuss für Schule und Sport zur Sitzung am 14. Juni eine Übersicht über durchgeführte und geplante Sanierungsmaßnahmen an Außensportanlagen vorgelegt.

Im Jahr 2013 hat die damalige Kooperation auf unsere Initiative mit Unterstützung des SSW im Haushalt ein Sanierungsprogramm für Sportstätten in Höhe von 400.000 Euro jährlich verankert. Damit sind seitdem verlässlich Jahr für Jahr Breitensportanlagen in ganz Kiel instand gesetzt worden.

Beispielhaft neben vielen anderen Maßnahmen in allen Stadtteilen sind als größte Erfolge die Sanierungen der Bezirkssportanlagen am Radsredder, an der Kieler Gelehrtenschule, in Mettenhof und am Ernst-Barlach-Gymnasium zu nennen. Kleine Maßnahmen im Umfang von 400.000 Euro an Vereinssportanlagen wurden ebenso durchgeführt. Seit 2008 hat die Stadt insgesamt knapp 4 Millionen Euro in die Infrastruktur für den Breitensport gesteckt.

Verlässlich und nach klarer Prioritätenliste: Auf diesem Weg wollen wir weitergehen, um den Sportstandort Kiel zu stärken und den Schulen und Vereinen vor Ort gute Sportanlagen zur Verfügung zu stellen.

Dies erklären die sportpolitischen SprecherInnen Torsten Stagars (SPD) und Dr. Susanna Swoboda (SSW).

Homepage: SPD-Ratsfraktion Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
Heute 21.05.18

SPD-Suchsdorf
19:00 Uhr, Politischer Stammtisch im Suchsdorfer ...

Morgen 22.05.18

SPD-Mettenhof / Hasseldieksdamm
19:30 Uhr, OV Vorstandssitzung ...

Ergebnisse der Kommunalwahl

Willi Piecyk Preis

Engagement für Europa

JETZT BEWERBEN

Unser Mann im Bundestag

Für uns im Landtag

Publikationen

Eintreten!

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de