Herzlich willkommen bei der SPD Kiel

Liebe Kielerinnen und Kieler,
wir möchten Sie einladen, mit uns zusammen Kiel zu gestalten.

Die Themen liegen auf der Hand:

  • Wo und wie können wir in der ganzen Stadt Wohnungen schaffen, deren Miete sich auch Menschen leisten können, die einen ganz normalen Job haben?
  • Was bedeutet "Gute Arbeit" und wo gibt es sie?
  • Wie können wir die soziale Teilung in Ost- und Westufer überwinden?
  • "Digitalisierung" ist in aller Munde - aber wie verändert sie das Leben jedes Einzelnen?
  • Was ist eine kreative Stadt? Das muss auf jeden Fall mit unseren Universitäten und anderen Einrichtungen zu tun haben, wo es Menschen gibt, die Dinge neu denken. Wie können wir diesen Menschen in der Stadt mehr Möglichkeiten eröffnen?
  • Wie können wir moderne Technologien nutzen, um in der Zukunft einen funktionierenden Verkehr zu organisieren?
  • Und nicht zuletzt: Wie gelingt die Integration der Menschen, die wegen Krieg und Diktatur zu uns gekommen sind?

Demokratie lebt davon, dass die Bürgerinnen und Bürger sich beteiligen. Beteiligung heißt wählen gehen, heißt in den demokratischen Formen seine Meinung sagen.

Sie haben bei uns verschiedene Möglichkeiten mitzumachen. Sie können als Mitglied oder Gastmitglied in einem Ortsverein, als Bürgerin oder Bürger in einer Arbeitsgemeinschaft oder bei einer öffentlichen Veranstaltung Ihre Ideen einbringen und zur Umsetzung beitragen. Ich freu mich auf Sie.

Gesine Stück, Kreisvorsitzende

Veröffentlicht von SPD-Suchsdorf am: 24.09.2018, 21:18 Uhr (256 mal gelesen)
[Allgemein]
Regelmäßig berichtet der Ortsverein in der Stadtteilzeitung "Der Suchsdorfer" über seine Arbeit und die für Suchsdorf wichtigen Themen. Zusätzlich stellen wir diese Artikel online zur Verfügung. In der nächsten Ausgabe wird es um den Start des Ortsbeirat in die neue Wahlperiode gehen, außerdem beschäftigte uns die Neubaufläche Rotenbek. Nicht zuletzt laden wir ein zu den Suchsdorfer Bürgergesprächen mit unserem Ratsherrn Andreas Arend und der Gesprächsrunde im Sportheim.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 24.09.2018, 10:45 Uhr (106 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Unsere Themen waren unter anderen:

Städtische Wohnungsgesellschaft soll Wohnungsmarkt entlasten // Anlaufstellen für digitale Unterstützung schaffen // Gaarden hoch 10: Starkes Entwicklungsprogramm für den Stadtteil Gaarden

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 22.09.2018, 12:04 Uhr (996 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Liebe Andrea, wir halten die Zustimmung der SPD-Parteispitze zu der Entscheidung von Horst Seehofer, Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär zu benennen, für untragbar. Herr Maaßen hat sich in seiner Position falsch verhalten, er hat seine Meinung in einem Boulevardblatt kundgetan, er hat Anschuldigungen ohne Beweise verbreitet. Wir misstrauen ihm zutiefst, auch weil es nicht das erste Mal ist. Wir gehen davon aus, dass sich für Dich die Situation ähnlich darstellt.

 

491755 Aufrufe seit März 2002        
Unser Mann im Bundestag

Für uns im Landtag

Publikationen

Eintreten!

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de